Der Kellerberg

Der Kellerberg wurde im 14. Jahrhundert besiedelt und es wurden damals die ersten Bierkeller ausgehoben. Diese Bierkeller wurden im 30-Jährigen Krieg als Schutzbunker verwendet und sind eigentlich dafür da um frisch gebrautes Bier kühl in Fässern zu lagern.

Ein Mal im Jahr gibt es eine Kirchweih auf dem Kellerberg, die 3 Tage lang anhält. Es sind heute knapp 30 Bierkeller an diesem Ort.

Englisch:

The so called Kellerberg was settled in the 14th century, by brewers and their families. At that time the first cellars were built.

During in the war between 1618 and 1648 the underground area was used by the population to hide from the Swedish enemies.

The original task was to store freshly brewed beer there in barrels at a low temperature.

Once a year there is a kind of festival, the so called Kellerbergkerwa, which lasts for three days.

Today there are about 30 cellars in that area.

von Vincent Kellermann

stark – fair – erfolgreich