Berechnung der Prüfungsnote im Quali

Hinweis

Der Quali ist bestanden, wenn die Gesamtnote aus den 5 Prüfungsfächern besser als 3,1 ist. Dabei zählen manche Fächer doppelt, manche einfach.

So berechnest du deine Prüfungsnote:

 Bereich Fächer  Jahresfortgang Prüfung
 Pflichtbereich Deutsch/DAZ  2 x 2 x
Mathematik  2 x 2 x
Projektprüfung/AWT Fortgangsnote  2 x 2 x
 Wahlbereich 1 Englisch, PCB oder GSE  2 x 2 x
 Wahlbereich 2 Religion, Sport, Musik, Kunsterziehung oder Buchführung  1 x 1 x
Prüfungsergebnis =  (Summe Jahresfortg.) + Summe Prüf. )  : 18

Wenn du deine Jahresfortgangsnoten und deine Prüfungsnoten in jedem Bereich mit 1 oder 2 wie in der Tabelle oben multiplizierst und dann alle Ergebnisse addierst, kannst du deine Prüfungsnote ausrechnen. Dazu musst du nur diese Summe durch 18 teilen, weil es insgesamt 18 Einzelnoten sind. Bei einem Ergebnis von unter 3,1 hast du bestanden.

stark – fair – erfolgreich