Barbaratag

Barbara von Nikomedien war eine frühchristliche Märtyrin im 3. Jahrhundert die in der Türkei lebte, sie ist auch bekannt als heilige Barbara. Heutzutage ist die Heilige Barbara als Schutzpatronin bekannt. Ihre Darstellung mit einem Turm und Schwert ist landläufig bekannt. Der Brauch besagt das man am 4. Dezember vor Sonnenaufgang einen Kirschzweig abschneidet und ihn ins Wasser stellt. Wenn der Kirschzweig bis Heilig Abend blüht, dann wird es im kommenden Jahr eine Hochzeit in der Familie geben oder Glück und Freude. Die blühenden Zweige sind eine Art Liebesorakel: Unverheiratete Mädchen gaben jedem Zweig einen eigenen Namen und jener Zweig, der zu blühen begann, war der künftige Ehemann.

Barbara of Nicomedia was an early Christian martyr in the 3rd century who lived in Turkey, she is also known as holy Barbara. Today is the holy Barbara known as the patron saint. Their representation with a tower and sword is commonly known. The custom says that you cut off a cherry branch on 4 December before sunrise and put it in the water. If the cherry branch blooms until Christmas eve, there will be a family wedding next year or luck and happiness. The flowering branches are a kind of love oracle: Unmarried girls gave each branch its own name, and that branch that began to blossom was the future husband.

stark – fair – erfolgreich